Archivierte Beiträge Schuljahr 2017/2018

Wolftalschüler treffen Bücherfreund Christian Streich! (27.11.2017)

Til und Leon bei der Preisverleihung
Til und Leon bei der Preisverleihung

Der Bücherfreund, eine Initiative des Börsenvereins Deutschen Buchhandels, zeichnete in diesem Jahr erstmals eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens aus, die sich in vorbildlicher Weise für die Förderung des Buches und des Lesens einsetzt: Christian Streich.

Zur Preisverleihung im Literaturhaus Freiburg war auch die Wolftalschule eingeladen, die seit 2011 eine Partnerschule des Bundesligisten ist und an dem Projekt Fußball und Lesen teilnimmt.

Das Preisgeld von insgesamt 5000 Euro wurde auf Wunsch von Christian Streich an die acht Partnerschulen gespendet.

Wir freuen uns über 625 Euro, mit denen wir neue Bücher für das geplante Lesezimmer kaufen werden!

Radfahrausbildung 2017 (14.11.2017)

Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler und Schülerinnen der Klasse 4a und 4b zur bestanden Radfahrprüfung!
Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler und Schülerinnen der Klasse 4a und 4b zur bestanden Radfahrprüfung!

Tinos Lesestunde kam sehr gut an! (27.10.2017)


Wie wichtig das Vorlesen für die Kinder ist, zeigt eine Studie der Stiftung Lesen!

Der Herbst ist da! (17.10.2017)

Die Herbstdeko wurde von Klasse 4 b hergestellt!
Die Herbstdeko wurde von Klasse 4 b hergestellt!

Füchsle und Buchhandlung Fundevogel zu Besuch (21.9.2017)

Die neuen Erstklässler wurden zum Schuljahresbeginn vom Füchsle und der Buchhandlung Fundevogel mit einer tollen Lesetüte überrascht. Für alle anderen Schüler gab es Stundenpläne und Autogrammkarten vom Füchsle!

Los geht´s, liebe 1. Klässler! (19.9.2017)


Klasse 3 erntet die Früchte ihrer Arbeit (15.9.2017)

Am Mittwoch ging die Klasse 3 gleich in den Schulgarten und schaute nach, was aus den Sachen geworden ist, die sie in Klasse 2 gepflanzt und gesät hatte. Zwiebeln waren nicht mehr viele da, da in den Ferien einige herausgerissen worden waren.

Die letzten zwei Zucchini waren dafür  stattlich, der Pfefferminze hatte das teils regnerische Wetter beim Anwachsen geholfen und die Kartoffeln waren prächtig gewachsen. Einige waren so riesig, dass die Kinder sie mit zwei Händen tragen mussten. Es gab auch witzige Formen. So wurde eine Kartoffel „das U-Boot“ getauft und eine andere war „das Männle“.

Die Ernte hat richtig Spaß gemacht – und es wird sicher etwas Leckeres  gekocht.

 

 

 

Wir wünschen allen einen guten Schulstart!!!