Aktuelles


Alles Gute liebe 4rer und allen schöne Sommerferien!!! (28.7.2021)


CO2-Sensoren für die Wolftalschule (6.5.2021)


 

Als wir von der VEGA angesprochen wurden, ob wir an einem Projekt der Auszubildenden der Firmen VEGA, Grieshaber und Supfina teilnehmen möchten, haben wir uns als Partnerschule gern bereit erklärt.

Kaffeetassengroße Geräte stehen weit entfernt von den Fenstern in den Klassenräumen und messen den CO2-Gehalt in der Luft auf Nasenhöhe der Kinder.

In der 1. Woche war es interessant zu sehen, dass innerhalb der üblichen 20 Minuten mit geschlossenen Fenstern der CO2-Gehalt auf 1000 ppm anstieg und das Gerät ROT signalisierte. Nach 3-4 Minuten Lüften ist so viel Luft ausgetauscht, dass der CO2-Gehalt nur noch 500 ppm beträgt, das Gerät GRÜN signalisiert und die Fenster geschlossen werden können. Als Vorwarnung ab 750 ppm erhält man ein oranges Signal.

Das Gerät macht die CO2-Belastung für alle sichtbar und zeigt, wie wichtig das Lüften ist. Mit den Decken, die wir bereits im Herbst von der Sparkasse erhielten, können die Kinder sich in den 3- 5 Minuten, in denen gelüftet wird, schnell und einfach vor Kälte schützen.

Ein Team der Auszubildenden von den 3 Firmen brachte uns die Sensoren für alle 4 Klassen, erklärte, wie das Projekt zustande gekommen ist, wer es finanziert und welche Arbeitsschritte von welcher Firma ausgeführt wurden. Alles in Allem eine interessante und gelungene Sache.

Die Grundschule Wolftal bedankt sich recht herzlich.

Für alle Narren! (10.2.2021)


anklicken
anklicken

Alles zum Tag der offenen Tür an den weiterführenden Schulen (2.2.2021)


Download
Tag der offenen Tür.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.4 KB

Für kreative Köpfe (2.2.2021)


Naturparkschule (12.1.2021)


Auch wenn momentan viele Naturparkthemen nicht durchgeführt werden können, hier gibt es einiges bei den Naturparkdetektiven zu entdecken:

Der Livestream beginnt am 25. November, um 19 Uhr


Wolftalschüler helfen, Oberwolfach sauber zu halten (16.11.2020)


Nachdem im Frühling die Bachputzede ausfallen musste, durften die Wolftalschüler am Tag vor den Herbstferien losziehen. In nach Klassen getrennten Gruppen nahmen sie sich den Hexenplatz, den Pavillon und einen Teil des Guck‘e mol Wegeles, den Weg rund ums Schlössle und den Bereich um Schule und Sportplatz vor. Trotz Regen waren alle fröhlich unterwegs – endlich mal raus aus der Schule.

Mit Handschuhen und Leuchtwesten waren die Kinder und ihre Begleiter gut ausgestattet und weithin sichtbar.

Zunächst konnte man feststellen, dass Oberwolfach ein sauberer Ort ist, denn an den Wegen gab es nicht viel zu sammeln. Aber der Blick schärfte sich. Als die Kinder genauer hinschauten, fanden sie doch so viel, dass die Müllsäcke manchmal zu schwer wurden und bei einigen die Last sogar geteilt werden musste.

Mitten im Wald fand die Klasse 4 sogar einen Stuhl, den sie bis zum Sammelpunkt mitnahmen. Klasse 2 dichtete das „Müllsammellied“, denn draußen durften sie mit Abstand singen. Die Klassen 1 und 3 schafften eifrig und entdeckten einiges, was nicht in die Natur gehört.

Die Brezel, die die Kinder zum Vesper bekommen hatten, schmeckte nach der Anstrengung besonders gut.

 

Für alle war es ein schöner Tag und der Erfolg machte schon ein bisschen stolz.

Herzlich willkommen! (5.10.2020)


Die Wolftalschule wünscht den Erstklässlern einen tollen Schulstart!

Alles zum...     (21.4.2020)


                                                                                                                       ...finden Sie hier.

So haltet ihr euch zuhause fit! (29.3.2020)



Erklärvideos für Kinder (23.3.2020)



Mundart an der Schule (2.3.2020)


Bericht Schwabo vom 2.3.2020

Eine glückselige Fasnet! (18.2.2020)


Stolz präsentiert die 2. Klasse ihre selbstgebastelten Masken!

Jugend forscht (17.2.2020)




Download
Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.4 KB

SVO und Feuerwehr spenden an Förderverein (7.2.2020)


Download
Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.3 KB

Alle Jahre wieder: Eislauftag (10.12.2019)


Büchereibesuch (29.11.2019)


Die Klasse 2 besuchte am 14.11.2019 die Bücherei in Oberwolfach. Frau Grabsch

 

und Frau Nock zeigten den Kindern das umfangreiche Angebot der Bilder- und

 

Kinderbücher. Die anschließende Rallye durch die Bücherei und das Basteln eines

 

Lesezeichens machten den Schülerinnen und Schülern großen Spaß. Für den

 

schönen Vormittag bedankt sich die Klasse 2 ganz herzlich.

Viertklässler nehmen an Herbstwettbewerb teil (19.11.2019)


Wie kommen die Geschichten in den Kopf? (11.11.2019)


Mit viel Humor nahm der Autor Andreas Kirchgäßner die Schülerinnen und Schüler mit auf eine spannende Lesereise und beantwortete diese Frage. 

Das war unsere Zertifizierungsfeier! (27.10.2019)


Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!

Naturparkschule: Biotoppflege für das Auerwild (10.10.2019)




Naturparkschule: WaldFit (25.9.2019)


Download
Bericht Naturparkschule WaldFit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 677.1 KB

Herzlich willkommen! (16.9.2019)



Naturparkschule: GEO-Tour (25.6.2019)


Sagenwanderung in Hausach (25.6.2019)



Hubert Rauber berichtet aus seinem Alltag (6.5.2019)


In der Unterrichtseinheit „Unsere Sinne“ setzten sich die Kinder der 2. Klasse mit den verschiedenen Sinnen auseinander. Wie nehmen wir unsere Umwelt wahr? Verschiedenen Stationen zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen/Tasten ermöglichten die Auseinandersetzung mit den eigenen Sinnesorganen. Aber was passiert, wenn wir ein Sinnesorgan verlieren oder seit Geburt nicht haben? Hubert Rauber aus Oberwolfach erklärte den Zweitklässlern Anfang Mai sehr anschaulich, wie er das Leben ohne „Sehen“ meistert. Viele Hilfsmittel und Alltagsgegenstände für blinde Menschen stellte er den Kindern vor. Die Schüler und Schülerinnen waren sehr beeindruckt und probierten alle Utensilien gerne aus. Besonders freuten sie sich über das Informationsblatt zur Blindenschrift, auf das Herr Rauber den Namen jedes Kindes persönlich in Blindschrift schrieb. Gerne probierten sie mit entsprechenden Brillen des Blindenvereins aus, wie es ist, nichts oder fast nichts zu sehen. Dieser anschauliche Vormittag wird den Zweitklässlern noch lange in Erinnerung bleiben. Es wurde ihnen bewusst, wie wichtig es ist, auf blinde Menschen Rücksicht zu                                                                                     nehmen.

Besuch der Partnergemeinde Still(5.6.2019)



Erstklässler erforschen die Wiese (21.5.2019)



Ältere Nachrichten finden Sie hier.